Das leckere italienische Gericht eignet sich hervorragend als Vorspeise oder als Buffet-Bestandteil. Italien lässt grüßen!

Klassische Tomaten-Bruschetta

Zutaten

  • 4 große Tomaten
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Frühlingszwiebeln oder 1 Charlotte
  • Frische Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie)
  • 1 frisches Baguette

Zubereitung

für 8-9 Personen (ergibt ca. 10 Stück)

Tomaten waschen und vierteln. Das Innere heraus schneiden. Den Rest gemeinsam mit den Frühlingszwiebeln sehr fein hacken.

Knoblauch pressen, Olivenöl dazu geben und mit Salz, Pfeffer und gehackten Kräutern abschmecken.

Das Baguette in Scheiben schneiden. Im Backofen für ca. zehn Minuten bei 180°C Oberhitze toasten.

Nach dem Backen auf jede Baguettescheibe einen Löffel Tomaten-Kräuter-Gemisch darauf geben.

Tomaten-Bruschetta

Oliven-Bruscheta

Zutaten

  • 300g Oliven (Abtropfgewicht) – ohne Stein, gerne gefüllt mit z.B. Paprika
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • Frische Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie, Rosmarin)
  • 1 frisches Baguette

Zubereitung

für 8-9 Personen (ergibt ca. 10 Stück)

Die Oliven fein pürieren.  Die Knoblauchzehe hineinpressen. Olivenöl, Salz, Pfeffer und Kräuter hinzugeben und gut rühren.

Das Baguette in Scheiben schneiden. Im Backofen für ca. zehn Minuten bei 180°C Oberhitze toasten.

Nach dem Toasten die Olivenpaste drauf streichen.

Empfohlen als Vorspeise oder Buffet-Bestandteil für folgende Spiele

Diese Rezepte und Bilder wurden von Lisha von Mainbacken für das Spiel „KRIMI total – Der Mythos der Familie“ zur Verfügung gestellt. Auf dem Foodblog „MainBacken“ aus Frankfurt dreht sich alles um die süße Seite des Lebens mit kreativen Rezepten für Anfänger und Profis zum Nachmachen.
Lisha von Mainbacken