Start

Spiele

Dinner

Events

Suche

Kontakt
 
KRIMI total - Jenseits der Schönheit - Auswahl aus unserer Fotogalerie KRIMI total - Jenseits der Schönheit - Auswahl aus unserer Fotogalerie
» zur Fotogalerie   » zu KRIMI total - Jenseits der Schönheit

KRIMI total - Jenseits der Schönheit

KRIMI total - Jenseits der Schönheit
KRIMI total - Jenseits der Schönheit wurde bereits über 9.000 mal verkauft!

Hintergrund und Rollen

Schönheit hat einen Preis - und diesen bekommt der bekannte Arzt Dr. Kevin Schwarz am morgigen Tag verliehen. Aufgrund seiner großen Verdienste auf dem Gebiet der ästhetischen und plastischen Chirurgie wird Dr. Schwarz in die "Hall of Fame" der Schönheitschirurgie aufgenommen werden. Ein guter Grund für ihn, am Vorabend dieser Ehrung in kleinem Kreis mit guten Freunden und Geschäftspartnern anzustoßen. Doch der Schein trügt.

Es ist bereits spät in der Nacht, als ein gellender Schrei die leise Musik zerreißt. Das Entsetzen steht den Anwesenden ins Gesicht geschrieben: Dr. Schwarz ist tot! Keine Frage - es war Mord. Doch was war passiert? Und wer ist der Mörder?

Bewertung: 
4.8 von 5 (basiert auf 11 Stimmen)

Verkaufspreis: 24.95 EUR
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 Auf Lager

Ihre Vorteile:

 Alle Krimispiele auf Lager, schneller Versand
 Support direkt vom Hersteller
 Kostenloser Ersatzservice bei verlorenen Rollen
 Kostenloses Zusatzmaterial:
 Zusatzrollen, Namensschilder, Sitzpläne usw.
 Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab drei Spielen


Empfohlenes Zubehör, Dekoration und Requisiten zum Spiel entdecken:
Zubehör / Requisiten

Das Opfer

Dr. Kevin Schwarz (36):
Er war eine Koryphäe auf dem Gebiet der ästhetischen und plastischen Chirurgie. Unzählige Frauen verdanken ihm ihr neues Selbstvertrauen - und ihre Oberweite.

Die Verdächtigen

Dr. Peter Roth (43):
Der Schönheitschirurg Dr. Roth gründete vor vielen Jahren gemeinsam mit Dr. Kevin Schwarz die erfolgreiche Privatklinik für ästhetische Chirurgie.

Silvia von Stein (37):
Die bekannte Moderatorin ist fast jeden Abend im Fernsehen zu sehen. Schön sein gehört bei Frau von Stein zum Beruf.

Dr. Peer van der See (40):
Der Vertreter für Arzneimittel ist ein guter Freund von Dr. Schwarz. Beide verbindet eine gemeinsame Leidenschaft: das Golf spielen.

Susi Seifert (22):
Schwester Susi arbeitet als Sprechstundenhilfe in der Klinik. Perfektes Aussehen ist in dieser Position natürlich Einstellungskriterium Nummer eins.

Eva-Maria Wolf-Hagemeier (48):
Die Politikerin kandidiert zur Wahl am kommenden Wochenende. Umfragen zufolge hat sie gute Chancen auf den Wahlsieg.

Anton König (63):
Wer Anton König nicht kennt, kennt keine guten Partys. Der namhafte Partylöwe umgibt sich auch in seinem Alter am liebsten mit hübschen jungen Frauen.

Marco Stein (26):
Marco ist ein ruhiger Mann mit imposanter Statur. Seinen gut durchtrainierten Körper stählt er regelmäßig im Fitness-Studio.

Miriam Wagner (27):
Die junge schlanke Frau ist die glückliche Gewinnerin der Misswahl der letzten Saison. Seitdem sind Miriam und Kevin ein Traumpaar.


Der Inspektor

Karl A. Fischer (43):
(optionale Rolle, kann auch als Inspektorin Karla Fischer gespielt werden)
Der Polizeiinspektor ist an den Tatort gerufen worden. Durch seine ruhige zielstrebige Art und seinen scharfen Kombinationssinn ist der Mörder sicher schnell gefasst.

Spielinformationen

Spieler: 8 bis 9 Spieler (4 männlich, 4 weiblich + 1 m/w, ab 16 Jahren)
weitere optionale Mitspieler möglich)

Spieldauer: 3 bis 4 Stunden
Autor: Jörg Meißner
Co-Autor: Antje Hansen
erschienen: April 2006
GTIN / EAN: 4260184070213

zusätzliches Material, Dekoration, Requisiten, Fotos und Tipps zu diesem Krimispiel

Zusatzmaterial: » zum kostenlosen Zusatzmaterial

Kostüme und Accessoires:

» Kostüme und Accessoires

Tipps und Tricks:

» Tipps und Tricks zur Vorbereitung der Party

FAQ:

» zu den Fragen und Antworten

Fotos: » Fotos (von Spielen unserer Kunden, Fotowettbewerb)
» Foto-Archiv (weitere Fotos von Spielen unserer Kunden, Fotowettbewerb)

Alle Personen und die Handlung des Spiels sind frei erfunden. Jede Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen, mit Namen oder Plätzen wäre rein zufällig.


Vielen Dank an die Testspieler und Helfer beim Krimispiel
"KRIMI total - Jenseits der Schönheit":

Andre, Conny, Falko, Antonia, Anett, Roland, Claudius, Alexandra, Tomas, Steffi, Michael, Jana, Sandra, Knut, René, Ulrike und Christa.

Kunden, die dieses Krimispiel gekauft haben, kauften auch...

Inspektor Fischers Tatort-Set
Inspektor Fischers Tator ...
3.95 EUR
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Notizblock Geldschein 100 EUR
Notizblock Geldschein 10 ...
3.95 EUR
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Taschentücher Eurogeldschein 500 EUR
Taschentücher Eurogeldsc ...
1.50 EUR
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

» weiteres KRIMI total Zubehör zum Spiel entdecken

ausgewählte Presse-Rezensionen zum Spiel

Gelegenheitsspieler.de: "Jenseits der Schönheit" hält die hohe Qualität der Krimiabende von KRIMItotal. Immer wieder ergeben sich interessante Wendungen, die den Abend nicht langweilig werden lassen. Die richtige Spielerzusammensetzung vorausgesetzt, ist ein witziger und spannender Abend garantiert. Dabei sind die Rollen stets so ausgestaltet, dass sie noch nachvollziehbar bleiben, aber dennoch viel Raum für eigene Entfaltung bieten. Wertung: 5 von 6" (5. November 2006)

» weitere Pressestimmen

Fotos zum Krimispiel "Jenseits der Schönheit", eingesendet von Tanja & Stefan K. aus Duisburg

v. l. nach r.: Dr. Peer van der See, Eva-Maria Wolf-Hagemeier, Anton König, Suis Seifert, Marco Stein, Miriam Wagner, Dr. Peter Roth und Silvia von Stein
Von einem Freund hörten wir von "krimi-total" und dachten uns, dass das doch auch was für uns wäre. Und wir müssen sagen: Wir hatten einen sehr schönen und gelungenen Abend! Und das obwohl keiner von uns im Vorfeld eine Vorstellung davon hatte wie dieses "Spiel" letztlich funktionieren würde. Aber es hat hervorragend geklappt und nach guten 3 Stunden war zumindest einer von uns in der Lage den Mörder oder die Mörderin mitsamt Motiv korrekt zu erraten. Demnach steht fest, wer das nächste Krimi-total-Dinner ausrichten muss - und das wird auf jeden Fall kommen!

» weitere Partyfotos von "Jenseits der Schönheit" und anderen Krimispielen anschauen

ausgewählte Stimmen zum Spiel

Anja Sägmüller aus Einhausen: Liebe Dinnerkrimimacher! Zu meinem 40. Geburtstag im trüben November wollte ich mir ganz was Besonderes einfallen lassen und von einer üblichen Feier absehen. "Jenseits der Schönheit" war das perfekte Geburtstagsspiel. Da das Spiel bereits mit dem Tod von Dr. Kevin Schwarz beginnt, aber keiner im Vorfeld weiß, wie er zu Tode gekommen ist, haben wir unsere Phantasie schweifen lassen, und den Mord vor allen Mitspielern passieren lassen. Wir haben einen kleines Theaterstück aufgeführt,um den Mord anschaulich zu gestalten und alle Teilnehmer in Schwung zu bringen. In unserer Phantasie wurde Dr.Kevin Schwarz in seinem Büro erschossen. Um die richtigen Effekte zu erzielen, haben wir das kleine, ca.10 minütige Stück choreographiert, und entsprechende Geräusche wie Schritte, Kirchengeläut, Türquietschen, Schuss, Schrei usw. aus dem Internet runtergeladen. So hatten wir eine spannende Geräuschkulisse! Zeitgleich konnten wir auch die Figur des zusätzlichen Spielers, Paolo Gazetta, italienischer Klatschreporter, der immer in Verbindung mit Inspektorin Karla A.Fischer am Tatort auftaucht, ins Spiel einbringen. Seinen ohrenbetäubenden Auftritt, nämlich die reifenquietschende Ankunft mit einer Vespa und einen Unfall bauend, haben wir auch im Hintergrund abspielen lassen, es war grandios... Ich selber bin in die fiktive Rolle der Carmen Bunny geschlüpft, habe die Haushälterin des Dr.Kevin Schwarz gespielt und für das allgemeine Wohlbefinden der Gäste gesorgt. Unsere Freunde waren auch kreativ in der Kostümierung, speziell die Figur des Anton König war der Brüller! Kurz vor Mitternacht haben wir den vermeintlichen Mörder festgenommen, der eigentliche Mörder konnte allerdings unerkannt entkommen.. Das Rätsel um den Mörder musste die Inspektorin lüften, die übrigens als einzige die wahren Täter ermittelt hatte! Es war ein Volltreffer für meinen 40. Geburtstag, kurz vor Mitternacht waren wir fertig, und dann konnten wir anstoßen. Bis in die frühen Morgenstunden haben wir noch in unseren Rollen weiter gelebt.. Nun sind zwei Monate vergangen, und ich fühle mich weiß Gott nicht "Jenseits der Schönheit"!! ;-) Vielen lieben Dank für das schöne, unterhaltsame, spannende, intrigenreiche und lustige Spiel, es wird bestimmt nicht das letzte gewesen sein! Viele mörderische Grüße, Eure Carmen Bunny alias Anja Sägmüller

Kaytlin McCall aus Hannover: Gestern war es soweit, die zweite Krimiparty innerhalb von zwei Monaten und alle hatten bei "Jenseits der Schönheit" genauso viel Spaß, wie bei der ersten Veranstaltung. Aufbau, Charaktere und Motive waren überraschender Weise wirklich ganz anders, als beim ersten Spiel "Im Schatten der Premiere". Man hatte also nicht das Gefühl, sowas schon mal gesagt oder ähnlich gehört zu haben. Grandios. Durch wesentlich aufmerksameres Zuhören und Kombinieren ist es uns dieses Mal auch gelungen, den wahren Täter zu entlarven, obwohl natürlich wieder alle prima Motive hatten. Das nächste Spiel wird nicht lange auf sich warten lassen!

» weitere Stimmen zum Spiel (Gästebuch)