Start

Spiele

Dinner

Events

Suche

Kontakt
 
KRIMI total - Der verfluchte Schatz der Piraten - Auswahl aus unserer Fotogalerie KRIMI total - Der verfluchte Schatz der Piraten - Auswahl aus unserer Fotogalerie
» zur Fotogalerie   » zu KRIMI total - Der verfluchte Schatz der Piraten

KRIMI total - Der verfluchte Schatz der Piraten

KRIMI total - Der verfluchte Schatz der Piraten (Fall 6) (Digitale Edition für KRIMI total App, inkl. interaktivem Partyplaner)



KRIMI total Krimispiele - Made in Germany
KRIMI total - Der verfluchte Schatz der Piraten wurde bereits über 6.000 mal verkauft!

Hintergrund und Rollen

Irgendwo in der Karibik, als spanische Galeonen noch voller Gold nach Europa segelten und jeder Kapitän vor Piraten erzitterte, gab es eine längst vergessene Insel: Broken Island. Sie war auf keiner Seekarte verzeichnet und nur die erfahrensten Seemänner kannten ihre Lage und die sichere Passage durch tödliche Klippen und Untiefen.

In den Tavernen von Port Royal bis Tortuga erzählte man sich die Legenden von Broken Island. Ein riesiger Schatz solle dort vergraben liegen - vielleicht der größte Schatz, den je ein Pirat besessen hatte. Dieser sagenhafte Ruf des Schatzes lockte immer wieder unerschrockene Abenteurer nach Broken Island.

Doch als an einem folgenschweren Tag der Hüter des Schatzes tot aufgefunden wurde, legte sich ein böser Fluch wie ein dunkler Schleier über die Insel. Was war passiert?

Bewertung: 

Digitale Edition für KRIMI total App

inkl. interaktivem Partyplaner
  • alle Spielunterlagen digital für unsere KRIMI total App
  • Benötigt: KRIMI total App - verfügbar für Android und iOS
Hinweis: Jeder Mitspieler benötigt ein kompatibles iOS- oder Android-Smartphone- oder -Tablet. (Geräte sind nicht im Spiel enthalten)

Aktion bis 30.06.2024
Verkaufspreis: 25.00 EUR
empfohlener VK: 27.95 EUR - Sie sparen 2.95 EUR (ca. 11 %)
inkl. gesetzl. MwSt., versandkostenfrei

 verfügbar
 versandkostenfrei
 Zugang zu den digitalen Spielunterlagen sofort nach Bestellung und Bezahlung: Bestellen Sie jetzt und wählen Sie die Zahlungsweise "Paypal".

Ihre Vorteile:

 Krimispiele direkt nach Bestellung und Bezahlung verfügbar
 Freundlicher und kompetenter Support direkt vom Hersteller
 interaktiver Partyplaner und KRIMI total App kostenlos
 Nie wieder verloren gegangene Rollen
 dank Partyplaner und digitalen Unterlagen
 Kostenloses Zusatzmaterial:
 Zusatzrollen, Namensschilder, Sitzpläne usw.


Empfohlenes Zubehör, Dekoration und Requisiten zum Spiel entdecken:

Das Opfer

Edward (Alter unbekannt):
Der alte Eremit lebte abgeschieden in einer kleinen Hütte auf Broken Island. Schenkt man den Legenden Glauben, soll er der Hüter des legendären Schatzes gewesen sein.

Die Verdächtigen

Captain John Nightingale (35)

Captain John Nightingale (35)

Der berüchtigte Pirat treibt sein Unwesen in den Gewässern rund um Port Royal. Überall wo es nach Gold riecht, ist er in der Nähe.
Admiral Thomas Silver (38)

Admiral Thomas Silver (38)

Seit Admiral Silver in einer erbitterten Seeschlacht die Piratenlegende Jack Blackpatch vernichtet hat, sind schwere Zeiten für die Piraten angebrochen.
Gouverneur William Peacock (52)

Gouverneur William Peacock (52)

Unter seiner Herrschaft hat es die kleine unbedeutende Insel Peacock Island zu etwas Wohlstand gebracht.
Elisabeth Peacock (25)

Elisabeth Peacock (25)

Die Tochter des Gouverneurs ist die Perle auf jedem Ball.
 
 
Matilda (Alter unbekannt)

Matilda (Alter unbekannt)

Matilda, auch das Orakel von Little Island genannt, lebt auf einer kleinen Insel unweit von Broken Island.
 
Christopher Roberts (23)

Christopher Roberts (23)

Der junge Matrose segelt unter dem Kommando von Admiral Silver. Er ist mit dem Admiral an Land gekommen, um den Schatz zu heben.
Captain Isabella Morgan (33)

Captain Isabella Morgan (33)

Die gefürchtete Piratenbraut macht mit eigenem Schiff und eigener Mannschaft die Meere rund um Hispaniola unsicher.
Emma Wollingsworth (49)

Emma Wollingsworth (49)

Elisabeths Amme kümmert sich seit ihrer Geburt wie eine Mutter um des Gouverneurs Tochter.
Dr. Carl A. Fisher (43)

Der Schiffsarzt

Dr. Carl A. Fisher (43)


(optionale Rolle)
Der Schiffsarzt des Admirals wurde an Land gerufen, um die Suche nach dem Mörder zu leiten und den grässlichen Fluch zu bannen. (Rolle kann auch als Dr. Carla Fisher gespielt werden.)

Spielinformationen

4 weibliche Rollen
(+1 optional)
4 männliche Rollen
(+1 optional)
empfohlenes Alter:
ab 16 Jahren
Spieldauer:
3 bis 4 Stunden
Autor:
Jörg Meißner
Co-Autorin der Geschichte:
Antje Meißner
erschienen:
Oktober 2007
GTIN / EAN:
4260184070060

zusätzliches Material, Dekoration, Requisiten, Fotos und Tipps zu diesem Krimispiel

Bitte klicken Sie auf den jeweiligen Eintrag, um zu den weiteren Infos zu gelangen.



Alle Personen und die Handlung des Spiels sind frei erfunden. Jede Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen, mit Namen oder Plätzen wäre rein zufällig.


Vielen Dank an die Testspieler und Helfer beim Krimispiel "KRIMI total - Der verfluchte Schatz der Piraten":
Jana, Carsten, Claudius, Antonia, Andrea, Thorsten, Kathleen, Heiko, Falko, Conny, Arnd, Kristin, Barry, Kathrin, Kerstin, Thomas und Christa.

Lieferumfang / Inhalt des Krimispiels

Sie erhalten "KRIMI total - Der verfluchte Schatz der Piraten (Fall 6)" als digitale Edition für die KRIMI total App mit allen benötigten Spielunterlagen für Ihre "KRIMI total" Dinner-Party bei Ihnen zu Hause. Sie müssen nur noch Ihre Freunde über den interaktiven Partyplaner einladen, die Rollen per Mail verteilen und können gleich losspielen... Als Gastgeber können Sie selbstverständlich dieses Krimispiel selbst mitspielen, denn Sie erfahren bei der Vorbereitung keine geheimen Spieldetails.
Enthalten sind in den digitalen Spielunterlagen für die KRIMI total App:
  • interaktiver Partyplaner auf krimitotal.de zum Planen der Party und zum Versenden der Einladungen
  • KRIMI total App für alle Mitspieler (Hinweis: jeder Mitspieler benötigt die kostenlose KRIMI total App. Bitte beachten Sie die Systemanforderungen. Mobile Endgeräte sind nicht enthalten!)
  • Rollenbeschreibungen für 8 - 9 Mitspieler
  • Hinweise für die Spielrunden inkl Gerüchte für 8 - 9 Mitspieler
  • "Anklage"
  • "Lösung"
  • Spielplan mit der Schatzinsel
  • Spielanleitungen für Gastgeber und Mitspieler

Kunden, die dieses Krimispiel gekauft haben, kauften auch...

Servietten "blutige Hand"
Servietten "blutige Hand"
3.95 EUR
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Golddublonen
Golddublonen
3.95 EUR
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Piratensäckchen
Piratensäckchen
2.95 EUR
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

» weiteres KRIMI total Zubehör zum Spiel entdecken

Fotos zum Krimispiel "Der verfluchte Schatz der Piraten", eingesendet von Claudia S. aus Bühlertal

 
Auf der Suche nach dem Mörder von Edward: Elisabeth, Christopher, Admiral Silver, Emma, Gouverneur William, Captain Isabella, Mathilda und Captain John (v. links n. rechs)
Ein toller Krimiabend auf Broken Island! Auf der Suche nach dem Mörder hatten wir jede Menge Spaß. Unser Captain John servierte uns dazu ein exellentes Piratenmenue. Selbst beim Essen waren wir alle so in unseren Rollen versunken, wir konnten nicht aufhören zu spielen!
 

» weitere Partyfotos von "Der verfluchte Schatz der Piraten" und anderen Krimispielen anschauen

ausgewählte Stimmen zum Spiel

Klaus Johann aus Dinslaken: KRIMI AHOI! "Der verfluchte Schatz der Piraten" "Ist das heiß hier!" stöhnt Gouverneur Peacock immer wieder und dazu hat er allen Grund. Genau wie sieben andere zwielichtige Persönlichkeiten, darunter Piraten und Seemänner steckt er auf Broken Island, irgendwo in der Karibik, fest und wird von der Schiffsärztin Carla Fischer des Mordes am Eremiten Edward verdächtigt. Doch hat nicht möglicherweise sogar sein Töchterchen Elizabeth oder der rechtschaffende Admiral Silver Dreck am Stecken? Wie auch immer- der Mörder muß alsbald gefunden werden, schließlich gilt es zudem auch noch, den legendären Schatz zu finden. Oder ist dieser womöglich nur ein Mythos...? "Der verfluchte Schatz der Piraten" aus dem Hause "Krimi total" ist nicht nur ein höchst originelles, sondern auch clever durchdachtes Krimi-total-Dinner mit schneidigen Charakteren, die allesamt mal wieder einiges zu verbergen haben. Richtig Spaß macht es, wenn sich die Spieler, so wie es in unserer Runde der Fall war, auch noch passend verkleiden und die Ausrichter des Dinners auf das Motto abstimmen. Zur karibischen Deko gehörte dann auch grünes Püree mit Fischstäbchen sowie als Seetang getarnter Spinat. Das neben dem ganzen Drum Herum der Krimi selbst aller erste Sahne ist, erklärt sich dabei fast schon von selbst. Gemein nur, daß der einzige Charakter, der den/ die Mörder/in entlarvte, später ungerechter Weise selbst in den Kerker geführt wurde. Für Freunde des perfekten Krimi-total-Dinners ist dieses Abenteuer ein Muß!
Heike S. aus Wien: Wir waren wirklich begeistert, wie einfach das digitale Spiel zu verwenden ist, und wie gut die Spielerfahrung ist, vor allem jetzt wo wir über ein Webmeeting gespielt haben, gerade dafür war die digitale Version des Spiels einfach perfekt, es hat alles super geklappt, wir waren wirklich sehr begeistert!

» weitere Stimmen zum Spiel (Gästebuch)

ausgewählte Presse-Rezensionen zum Spiel

 

LORP.de:

"Der verfluchte Schatz der Piraten" ist gut durchdacht und spielt sich mit jeder Rolle überzeugend. ... Krimi Total kann mal wieder punkten. "Der verfluchte Schatz der Piraten" reiht sich nahtlos in die Reihe der Dinnerpartys ein und bringt dank des Piraten-Settings neue Elemente ins Spiel. Hier kann es nur eine Empfehlung geben: Zugreifen! (1. Januar 2008)
 
 

GoodGameGuide.de:

"Der verfluchte Schatz der Piraten" bietet ein Krimi-Thema, bei dem man sich kostümtechnisch wieder einmal so richtig austoben kann. Die Tatsache, dass sich diesmal das Treffen der wieder einmal liebevoll ausgearbeiteten Charaktere auf einer Insel abspielt, lädt die etwas mutigeren Spieler unter uns geradezu dazu ein, das Ganze auch ruhig einmal in geeigneter Umgebung und gutem Wetter draußen zu spielen. ... Alles in allem bietet das Spiel den von JMCreative gewohnten, qualitativ hohen Standard und einen weiteren unterhaltsamen, lustigen Krimiabend. (April 2008)
 

» weitere Pressestimmen anschauen