Start

Spiele

Dinner

Events

Suche

Kontakt
 
KRIMI total - Die Legende der Sturmklinge - Auswahl aus unserer Fotogalerie KRIMI total - Die Legende der Sturmklinge - Auswahl aus unserer Fotogalerie
» zur Fotogalerie   » zu KRIMI total - Die Legende der Sturmklinge

Krimispiel Gästebuch

In unserem Gästebuch können Sie Meinungen zum Spiel lesen, selbst Lob und Kritik zum Spiel los werden oder einfach über Ihre KRIMI total Party berichten. Wir freuen uns über jeden Eintrag.

» Pressestimmen und Rezensionen finden Sie hier.
» Fotos und viele weitere Kundenstimmen finden Sie auch in unserer Fotogalerie.

[ neuer Eintrag im Gästebuch ]

Ina

12.12.2012 07:56

Wir waren bei Freunden zum Krimi-total Spiel "Das Geheimnis der Burg Wolfsklamm" eingeladen. Uns hat es sehr gut gefallen. Ein toller Abend mit Spannung und viel Spaß. Gerne wieder!!!!

Antje Jakob (aus Sömmerda)

10.12.2012 21:04

Hallo, liebes KRIMItotal-team. Wir hatten am Samstag unsere 1. KRIMItotal-Party mit "Der Duft des Mordes". Es war ein gelungener Abend, alle hatten Spaß und fanden es eine tolle Idee, einen Geurtsatg einmal anders zu feiern... Wir haben den/die richtigen/richtige TäterIn verhaftet. Aber mit den unterschiedlichsten Begründungen... Er, sie es hatte bei allen Vorgaben doch gut improvisiert. Aber im Grunde hatte jeder etwas aus seiner Rolle gemacht. Immerhin waren 17 Personen beteiligt. Ich hatte mir also noch zwei Rollen ausgedacht. Dabei gab es insofern Überraschungen, da ja nur die "Verdächtigen" wussten, wen es alles gibt. Kurz und gut: Es war ein toller Abend. Ich denke, es war nicht unser letztes Spiel. Und vielleicht ja auch mal beim "Krimi total Dinner". Alles Gute also und macht weiter so! Herzliche Grüße Antje

Ulla (aus Heidelberg)

25.11.2012 11:12

Eine interessante Mörderjagd ist "Das Geheimnis der Burg Wolfsklamm". Der Autor hat Rollen geschaffen, die mit ihren liebenswürdigen Macken besonders eingängig sind und gut im Gedächtnis haften bleiben. Die Infos in den einzelnen Spielrunden sind logisch aufgebaut, die Rollen abwechslungsreich beschrieben, genügend Details, um sich in den Charakter hineinzudenken und doch Raum genug, um ihn persönlich auszugestalten. Wir haben an dem Abend viel gelacht, die Puzzlestücke bei der Mörderjagd fieberhaft zusammengetragen und die mittelalterliche Atmosphäre genossen. Die Gastgeber hatten Tisch und Essen dem Spiel entsprechend gestaltet. Alle Teilnehmer waren ihren Rollen gemäß gewandet. Etwa 3-4 Spielstunden sind mit Spaß und Spannung ausgefüllt. Viel Vergnügen!

Bettina (aus Hamburg)

18.11.2012 13:29

Wir haben zu 9t "Die zweifelhafte Welt der Märchen" gespielt. Es war für uns alle das 1. Krimi total Spiel und garantiert nicht das Letzte. Wir hatten einen unglaublichen Spaß, auch wenn wir den wahren Täter nicht überführen konnten. Toll toll toll... jederzeit wieder!

Fatma (aus Zürich)

20.08.2012 12:50

Nach zwei erfolgreichen Krimitotal-Spielen wollten wir dieses Mal "Die Legende der Sturmklinge" möglichst authentisch umsetzen. Hintergrundgeschichte: Eine Leiche wird in der Festung der Fischer gefunden, die das Schwert schützen und bewahren soll. Der Rat versammelt sich, um zu bestimmen, wer das Schwert führen darf. Setting: Festung der Fischer. Hierfür haben wir Tapete mit Steinoptik gekauft (etwas teuer, aber tolle Wirkung!), die wir mit Reisnägeln an eine Wand gefestigt haben. An eine andere Wand haben wir einen selbst gemaltes Wappen und Bilder von mittelalterlichen Porträts aufgehängt. Im Hintergrund lief mittelalterliche Musik, die zwischen durch zur Belustigung aller diente. Speis und Trank waren Met, natürlich in Zinkbechern, Poulet Schenkel und selbstgemachte Waffeln (Waffeln gab es bereits im Mittelalter). Mit einem dekoriertem Settingen macht das Krimi-Dinner nochmals etwas mehr Spass :) Kostümierte und engagierte Leute sind natürlich Voraussetzung. "Die Legende der Sturmklinge" gehört eher zu den komplexeren Geschichten und nicht unbedingt für den Einstieg in die Krimidinner Welt zu empfehlen. Aber für alle Fantasy–Mittelalter-Fans ist die Geschichte einfach nur genial. Zudem kann man sein Wohnzimmer wirklich gut umfunktionieren! Etwas Mühe lohnt sich auf jeden Fall! Nächste Runde: Der verfluchte Schatz der Piraten:)

Steffi Peter (aus Falkensee)

08.07.2012 20:43

Wir haben "Drei Rosen für Charlie" gespielt, es war richtig gut. Nun hoffen wir, dass es bald weitere Spiele für 5-6 Personen gibt. Dann sind wir wieder dabei.

Natascha (aus aus Nordbaden)

17.06.2012 17:05

Nach zweieinhalb Jahren langen Wartens war es gestern ENDLICH soweit, unser Krimi total Dinner konnte stattfinden --> die famiglia hat viele zu tun, viele Geschäfte ;-) Unser Event war "Der Mythos der Familie" und alle neun hatten sich mächtig ins Zeug gelegt, um passend zu ihren Rollen zu erscheinen, was jedem auch super gelungen ist. Es war ein spannender, unterhaltsamer, langer aber kurzweiliger Abend an dem so Einiges ans Licht gebracht wurde..... Auf eine Wiedersehen mit die famiglia freut sich Maria :-)

Silvia (aus Pohlheim)

11.06.2012 08:25

Hallo, wir haben das "Gift der Rivalen" am 13. Geburtstag meiner Tochter gespielt. Hat super geklappt und alles viel Spaß gemacht, auch schon die Vorbereitungen. Alle haben gut in ihren Rollen mitgespielt und waren drei Stunden mit viel Spaß und Eifer dabei. Wäre schön, wenn es noch mehr Fälle für Kinder und Jugendliche geben würde. Danke und Grüße

Ralf Becker

08.05.2012 11:02

Da wir nur 6 Spieler sind, konnten wir, mit 3 Rosen fuer Charlie, zum ersten Mal einsteigen. Hat super viel Spass gebracht und wir alle hoffen auf mehr 6 Personen Spiele!

Susanne (aus Cuxhaven)

25.02.2012 21:20

Rosenmontag der besonderen Art auf unserem kleinen Islandpferdehof Björnshof in der Wingst. Um 15 Uhr herrschte Hochbetrieb auf der Ovalbahn; Die böse Stiefmutter, Rotkäppchen, die Hexe, Frau Holle, Schneewittchen, das Tapfere Schneiderlein, Hänsel und Gretel warteten auf den Märchenprinzen, der dann auch festlich gekleidet eintraf und im Tölt und Trab ging es mit Kostümreiten los. So manch ein vorbeifahrender Autofahrer bremste und schaute uns zu. Nachdem die Pferde versorgt waren, ging es ins Haus an die gedeckte Tafel und an dem Buffet, zu dem jeder etwas mitgebracht hatte, wurde sich reichlich bedient. "Die zweifelhafte Welt der Märchen" war unser 1. Spiel und wir waren alle sehr gespannt und hatten auch keine Ahnung was auf uns zu kam. Nach der 1. Runde ist jeder in seiner Rolle aufgegangen und es hat bis 8 Uhr wirklich sehr viel Spass gemacht und alle waren begeistert! Das kann man wirklich nur empfehlen!

« 1 11 12 13 14 15 16 17 »


» Pressestimmen und Rezensionen finden Sie hier.
» Fotos und viele weitere Kundenstimmen finden Sie auch in unserer Fotogalerie.

krimispiel