Start

Spiele

Dinner

Events

Suche

Kontakt
 
KRIMI total - Der Mythos der Familie - Auswahl aus unserer Fotogalerie KRIMI total - Der Mythos der Familie - Auswahl aus unserer Fotogalerie
» zur Fotogalerie   » zu KRIMI total - Der Mythos der Familie

Krimispiel Gästebuch

In unserem Gästebuch können Sie Meinungen zum Spiel lesen, selbst Lob und Kritik zum Spiel los werden oder einfach über Ihre KRIMI total Party berichten. Wir freuen uns über jeden Eintrag.

» Pressestimmen und Rezensionen finden Sie hier.
» Fotos und viele weitere Kundenstimmen finden Sie auch in unserer Fotogalerie.

[ neuer Eintrag im Gästebuch ]

Julia

17.11.2010 13:38

Der verfluchte Schatz der Piraten hat uns ziemliches Kopfzerbrechen bereitet. Nach langem hin und her und großen Diskussionen verhafteten wir schlussendlich doch den falschen Mitspieler. Bei leckerem Raclette mit fischiger Vorspeise, Caipirinha Bowle und einem leckeren Nachtisch verbrachten wir einen schönen Abend. Nach persönlicher Erfahrung ist es ohne die Rolle der/des Carl A Fischer doch recht schwierig alle Infos zusammen zu halten. Es war nach dem Mythos der Familie mein zweites Krimi total - Spiel und es wird auch nicht das letzte gewesen sein.

Anke (aus St. Wendel)

28.07.2010 19:44

Insgesamt das fünfte Mal und nach Mafia und Piraten das dritte Krimi total Dinner gab es bei uns am vergangenen Samstag. "Im Schatten der Premiere" fanden sich fünf Neulinge in unserem Kreis, die sich nachts mit einem "auf bald" verabschiedeten. Obwohl fast alle langjährige Rollenspieler hatten wir noch nie ein solch stimmiges Ambiente wie an diesem Abend. Grandiose Outfits, liebevolle Accessoires, super vorbereitete Rollen und - wie immer - ein sterneverdächtiges Menue gaben den Rahmen für hochgeistige Gespräche über die Steuerpolitik, Theaterleben, Kinderziehung u.v.m. der goldenen 20er Jahre. Es fiel allen sichtlich schwer, sich nach der letzten Runde wieder in der Realität einzufinden und auch die Feedbacks die wir als Gastgeber bekamen sprachen Bände. Derzeit läuft im Freundeskreis die Abstimmung über das nächste Thema, die Chancen für die Märchenwelt stehen gut. Ein Dank an das Team von Krimi total ... Ihr bereitet uns immer wieder zauberhafte Stunden.

Janine Fischer (aus Jossgrund)

31.05.2010 14:26

Vor einer Woche (22.05.) gabs bei uns eine große Piratensause. "Der verfluchte Schatz der Piraten" war unser erstes aber sicherlich nicht letztes Krimispiel. Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten haben wir uns schnell "sortiert" und das Spiel vernahm seinen Lauf. Sehr gesellig, kurzweilig und witzig! Leider haben wir den/die falsche/n Mitspieler/in verhaftet. Da es aber eine knappe Entscheidung war,bin ich zuversichtlich dass beim nächsten Mal die Gerechtigkeit siegen wird. Eine kleine Anmerkung möchte ich allerdings machen. Bei uns gabs am Anfang ein bischen Diskusion darüber, WER im Besitz der Schatzkarte ist. Ich war die Meinung, dass diese uns allen zur Verfügung steht, um einen Überblick über die Insel zu bekommen. Das haben wir dann auch so gehandhabt. Oder haben wir einen Hinweis überlesen? Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf den nächsten Kriminalfall. Grüße Janine (Matilda)

Ja, das ist richtig. Die Schatzkarte steht allen Mitspielern zur Verfügung.

Lara B.

26.05.2010 15:43

Mafia, Morde und jede Menge Nudeln... Letztes Wochenende trafen wir uns nun zu unserem dritten Krimi-total-Spiel. Nach dem "Verfluchten Schatz der Piraten" und "Die zweifelhafte Welt der Märchen" war nun die Mafia dran. Die Verkleidungen waren leider nicht ganz so prächtig, wie in der Märchenwelt, doch alles in allem war es auch hier wieder ein riesen Spaß. Und immerhin, wie haben den richtigen verhaftet!! :)

... dafür sahen die Verkleidungen aber bestimmt gefährlicher aus, oder? ;)

Klaus (aus Dinslaken)

02.05.2010 11:38

Eine Luxusvilla mit Ausblick, eine Feier mit exklusiven Gästen und ein Swimming-Pool: Mit Leiche !! Vor zwei Wochen traf sich unsere bewährte Krimi-total-Dinner-Runde nach einem Jahr Pause, zum inzwischen sechsten Mal und zockte die "Party der Intrigen", dem zusammen mit dem "Schatten der Premiere" und dem Mafia-Dinner wohl bisher besten und komplexesten Spiel der "Krimi total"- Reihe. Eine Runde junger Yuppies trifft sich zu einer Party, während das Opfer bereits im Pool plantscht. Spaßeshalber haben wir den Vorschlag einer anderen Krimi-Dinner-Gruppe aufgenommen und dieses Mal mit vertrauschten Rollen gespielt: Also Frauen in Anzügen, Männer mit lackierten Fingern und einen Herrn Inspektorin, der wohl besser als Frank N`Fischer aus der "Intrigen-Party Horror Picture Show" durchgegangen wäre. Das Dinner endete wie bewährt - soll heißen: Den Falschen Verhaftet und den Täter entkommen lassen. Aber was soll`s- auch die "Party der Intrigen" war ein großer Spaß. Wir bleiben am Ball !

Sabine Asslaber (aus Nussdorf in Tirol/Österreich)

05.04.2010 18:15

Liebes Krimitotal Team! Wir haben vergangenen Ostersamstag "Der Mythos der Familie" gespielt und hatten viel Spaß dabei. Zu Beginn wussten wir nicht, was auf uns zukommt. In unserem Bekanntenkreis hat sich unser Krimiabend herumgesprochen und der Andrang, dabei mitzuwirken war größer als erwartet. Wir vergaben daher kurzfristig ein paar Gastrollen. Dieser Umstand hat das Spiel bereichert. Es war ein ausgesprochen gelungener Abend. Schon die Vorbereitung, die Einstimmung auf das Mafia-Milieu (wir schauten uns alle 3 Teile von "Der Pate" im Vorfeld an), die Zusammenstellung und Zubereitung des Menüs, das Organisieren der passenden Hintergrundmusik usw. waren spannend. Am meisten überraschte uns die tolle Kostümierung aller Gäste. Aufs kleinste Detail wurde geachtet. Leider waren wir zeitlich beschränkt, da Franceso das Dinner nach 4 Stunden wieder verlassen musste. Aus diesem Grund mussten wir den Kriminalfall zügig aufklären. Wir hätten sicherlich noch ein paar Stunden weiter diskutieren können. Es ist uns nicht gelungen, den richtigen Mörder zu überführen. Wir werden auf jeden Fall wieder einmal ein Krimi-total-Dinner veranstalten. Lg Sabine alias Carla Fischer

Sabrina (aus Reiskirchen)

02.04.2010 16:12

Bei mir ging das Krimi-total-Dinner-Fieber schon vor ca. 3 Jahren los, als mich eine gute Freundin dazu eingeladen hat; dies war "die zweifelhafte Welt der Märchen". Es war einfach gigantisch! Jeder hatte sich rollenentsprechend angezogen und was leckeres zu Essen mitgebracht. Im Nachhinein kann ich behaupten, daß dieses Dinner der absolut beste Start war als Neuling! Darauf folgten drei weitere Abende, wobei ich auch einmal Gastgeberin war und heute abend spiele ich somit mein 5. Krimi-Dinner "der Mythos der Familie", auch wieder als Gastgeberin. Es waren immer ganz tolle Abende mit super Geschichten und reichlich Spaß für alle Beteiligten! Meine Freunde und ich sind immer super aufgeregt und freuen sich riesig auf solche Treffen!! Auch ich möchte mich bedanken, für die super Ideen und hoffe ganz bald auf Nachschub von Spielen!!! Ein großes Lob an die Erfinder!! Mit einem lieben Gruß von einem Riesenfan der Krimi total Spiele !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gabi Kalwell/Peter Bach (aus Erfurt-Urbich)

01.04.2010 13:56

Mythos der Familie Super, war einfach genial! Grüße aus Chicago - Urbich Don Pedro

manuela märchenprinz (aus lindlar)

30.03.2010 10:52

super, wir hatten viel spass auch bei der vorbereitung auf unsere rollen. ich mache sofort wieder an so einem dinner mit.

lisa

22.03.2010 17:56

wir haben den ersten fall am vergangenen wochenende durchgespielt. für alle war es das erste mal. es war sowohl spannend, unterhaltsam als auch lustig. am enden hat es zwar den falschen erwischt, aber trotzdem ein gelungenes spiel und ein super guter abend. ich werde das spiel auf jeden fall weiter empfehlen... =)

« 1 15 16 17 18 19 20 21 »


» Pressestimmen und Rezensionen finden Sie hier.
» Fotos und viele weitere Kundenstimmen finden Sie auch in unserer Fotogalerie.

krimispiel